Montag, 18. Dezember 2017

6 Köpfe 12 Blöcke 2018- Stoffauswahl

Da ist der fertige Quilt noch nicht gepostet und es kommt schon der erste für den Quiltalong 2018 ;-)

Aber Stoffe aussuchen macht mir einfach mehr Spaß als Fotos knipsen bei Schmuddelwetter und schlechtem Licht...



Also los!

2018 machen wir einen Row-by-Row Quilt!
Beim Row-by-Row Quilt werden mehrere (bis viele) identische (kleine) Blöcke zu Reihen zusammengefügt
und mehrere (bis viele) Reihen dann zum Quilttop.
Man kann mit einem so einem Quilt richtige Geschichten erzählen.
Ihr könnt hier Bilder auf Dorthes Pinterest Board anschauen, um einen Eindruck zu bekommen.
Einer meiner Favoriten ist ja dieser hier :-)

Hier ist unser Layout für's nächste Jahr (Danke Nadra!)



Was also ist bei der Stoffauswahl für den 6 Köpfe 12 Blöcke Quiltalong 2018 zu beachten?
Die Blöcke sind kleiner!
Sie werden 4" und 6" (ca. 10 und ca. 15 cm) groß sein.
Das heißt, sehr großmustrige, unruhige Stoffe sind eher schwierig, da die Konturen der Blöcke dann möglicherweise verschwimmen.
Ich fürchte, das ist auch kein Quilt, um Motivstoffe groß in Szene zu setzten.

Dafür ist der Row-by-Row Quilt perfekt, um mit Farbpaletten zu spielen!
Ach, ich liebe das!
Kennt ihr diese Art von Farbpaletten von Design-Seeds?
Das ist eine großartige Inspiration für Farbzusammenstellungen, finde ich!
Da denke ich dann: Oh, das wäre toll für einen Quilt! Und das wäre auch klasse! Und das sind eh meine Lieblingsfarben und die auch ... :-D
Ihr könntet auch ein Foto von eurem Wohnzimmer machen, das Foto in einen "Color Palette Generator" hochladen und euch die Farben angeben lassen, die in eurem Wohnzimmer vorherrschen!

Anhand eurer Farbpalette könnt ihr dann Stoffe aussuchen.
Wenn ihr nicht so sicher seid, dann wählt einfarbige Stoffe oder "falsche Unis" (das sind dezent Ton-in-Ton gemusterte Stoffe, die von der Ferne aussehen, als wären sie einfarbig) oder Stoffe mit kleinen Mustern (wie die von Nadra)

Für die einzelnen Blöcke unseres Row-by-Row Quilts ist es ganz sinnvoll, zwei bunte Stoffe mit schönem Kontrast zu haben und einen Hintergrundstoff, der zu den beiden bunten Stoffen einen eher starken Kontrast macht.
Dabei können die bunten Stoffe jeder Reihe von einer Farbe sein (zum Beispiel hellblau und dunkelblau) oder zwei ganz verschiedene Farben (zum Beispiel rot und blau) Hauptsache beide haben Kontrast zum Hintergrund!

Ihr könnt jede Reihe in einem anderen Ton halten und habt dann einen ganz bunten Quilt
z.B. mit diesen Stoffen: da gibt es 12 Stoffpaare von einer Farbe



oder ihr könnt mehrere Reihen in einer Farbe machen.
z.B. mit diesen Stoffen: da gibt es immer 4 Stoffe von einer Farbe



Das werden meine Stoffe:
4 Reihen blau, 4 Reihen aqua, 2 Reihen gelb, 2 Reihen magenta



Oder ihr dreht bunt und unbunt um!
z.B. mit diesen Stoffen: da könnt ihr die Blöcke in weiß-grau-schwarz machen mit einem bunten Hintergrund (knallrot oder blitzblau oder sonnengelb, oder meeresaqua...)



Nun zur Menge:
Der Quilt im nächsten Jahr wird groß!
63,5" x 80"  (ca. 1,6 x 2 m)
Jaja, wir haben genau gehört, dass einigen von euch in diesem Jahr schon am 2. des Monats langweilig war, weil der Block ruckzuck genäht war ;-)
Dafür ist dann das Layout kein aufwändiges Ding mehr: einfach die Reihen in beliebiger Anordnung sortieren und Zwischenstreifen dazu- fertig!

Deshalb hier unsere Empfehlung für Stoffmengen:
vom Hintergrund 4 Meter
von den bunten Stoffen insgesamt 4,5 Meter.
Pro Reihe braucht man von zwei bunten Stoffen jeweils zwischen 15 und 25 cm

Dorthe, Andrea und ich haben dieses Jahr superschöne Stoffpakete für euch geschnürt! :-)))
Da sind auch ein paar dabei, die aus 24 Fat Quarter Stücken bestehen. Da habt ihr mehr Stoff, dafür auch mehr Raum für Vielfalt und eventuelle Missgeschicke oder Binding ;-)
Ach, ich schwebe im Stoffhimmel!
Meine schon getroffene Auswahl gefällt mir super gut, trotzdem finde ich auch die anderen so arg schön! Man, ich bin voll in Nähbegeisterungslaune :-)

Ich wünsche euch super viel Spaß beim Aussuchen und Stoffe-Streicheln und Weihnachtsvorfreude und Quiltalongvorfreude!

Habt es schön!
Verena

Kommentare:

  1. Oh, das sieht ja toll aus! Da würde ich gern mitmachen.
    Bunt gefällt mir sehr. :-) Hach, ich freue mich!

    Viele liebe vorweihnachtliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich hatte mich ja sofort in die Herbstfarben verliebt. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich sie jetzt schon hier bei mir Zuhause streicheln kann. Vielen Dank für die unglaublich schnelle Lieferung und die wahsinnig schönen Stoffe. Ich geh dann noch mal ein bißchen streicheln..... Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde zwar vermutlich nicht mitmachen, aber wieder "verfolgen". Deine Stoffe sehen toll aus. Bin mal gespannt wie sich das entwickelt. Der Regenbogen hat es mir auch angetan... Ja, so viele tolle Farmkombinationsmöglichkeiten (ist das ein Wort?!?)Wünsche Dir schöne Weihnachtstage!

    AntwortenLöschen
  4. ich habe leider nicht ganz so viel zeit da ich noch voll auf arbeit gehen - würde aber gern mitmachen - geht das auch wenn ich ih ur 5 größe blöcke breit mache am anfang und dann könnte ich ich ja später erweitern - oje ich werd wieder hinterherhängen - wie jetzt auch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, Beate! Du könntest von den größeren Blöcken immer 4 machen und von den kleinen 6 Dann hast du am Ende eher einen schmalen Wandbehang oder einen Tischläufer. Oder du mischt immer die Blöcke von zwei Monaten in einer Reihe :-)
      Hauptsache Spaß !

      Löschen
  5. Das Regenbogenpaket ist gerade nicht lieferbar, ob ich noch hoffen darf, vielleicht zwischen den Festtagen noch eins zu bekommen???

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi, ja, es gibt eine Neuauflage- die ist schon im Shop :-)

      Löschen
  6. Liebe Verena,
    erst jetzt komm ich dazu, mich gedanklich ernsthaft mit dem neuen Projekt zu beschäftigen. Die Stoffauswahl wird schwer für mich, ich bin es gewohnt kurzfristig spontan zu entscheiden. Ich tendiere sehr zu deinen schwarz-weiß-Stoffen und melde mich die nächsten Tage wieder.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja Quilt Neuling. Wenn ich jetzt so ein Packet mit 24 Fat Quater kaufe brauche ich aber noch die 4 Meter für die Rückseite, oder?

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde auch gerne mitnähen, aber kleiner. Kann ich auch weniger Reihen machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, kannst du ihn kleiner machen! Das ist beim Row-by-Row Quilt sogar besonders leicht- einfach weniger Blöcke machen :-)
      Am Mittwoch werde ich einen Blog-Post schreiben und auch eine Skizze von einem verkleinerten Quilt einfügen, ok?!

      Löschen
  9. Deine Links.... ich schwebe gerade im Farbenhimmel! Danke!

    AntwortenLöschen